Kunsttherapie

Hier finden Sie Anworten auf Ihre Fragen zur Therapie, den Kosten, der Übernahme duch die Krankenkasse und dem richtigen Angebot für Sie:

Was ist Kunsttherapie?

Das therapeutische Angebot wird individuell auf die Bedürfnisse der Klienten abgestimmt.

Nach einem Aufnahmegespräch und gesundheitlicher Abklärung durch Ihren Arzt, erstellen wir eine Anamnese mit Schwerpunkt auf vorhandene Ressourcen und mögliche Störungen. Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam Ihre angestrebten Therapieziele.

files/bilder/engel1.gifKunst- und Gestaltungstherapie bietet vielseitige Möglichkeiten. Unterstützend bei der Verarbeitung von Traumata, Bewältigung von Lebenskrisen bis hin zur beratenden Funktion in Alltag und Berufswelt oder als Selbsterfahrung zur persönlichen Weiterentwicklung.

 Künstlerische Begabung ist keine Voraussetzung, da die verschiedenen gestalterischen Methoden durch Gespräche und konkrete Anleitung gestützt sind und der Therapie lediglich als zusätzliches nonverbales Ausdruckmittel dienen. Die Therapeutin begleitet Ihren persönlichen Gestaltungsprozess. Oft reicht eine schnelle Skizze oder eine Farbe oder Form. Auch mit Ton, Sand oder vorhandenem Bildmaterial (wie z.B. Postkarten und Fotos) kann gearbeitet werden. Mit der Zeit entwickeln Sie Ihre eigene bildnerische Ausdrucksform. So helfen die Bilder der Therapie inhaltlich und machen sie effektiver und intensiver.

"Für jedes Wort gibt es eine Vielzahl von Bildern, aber nicht für jedes Bild gibt es Worte!"

In der Gruppe steht die bildnerische Umsetzung von Lebensthemen, sowie die gemeinsame Reflexion und Dynamik im Vordergrund. Gruppenangebote sind bei Bedarf mit Einzelstunden kombinierbar.

Therapeutische Einzelsitzungen sind psychodynamisch und gesprächsorientiert aufgebaut. Unter Einsatz von bildnerischen Mitteln werden Ressourcen Gestärkt, kreative Fähigkeiten verbessert und Wege zur Problemlösung erarbeitet und trainiert.

Kunsttherapie umschließt sowohl verhaltenstherapeutische als auch analytische und systemische Methoden. Im Sinne der Selbsterfahrung kann so auch aufdeckend gearbeitet werden.

Einige Beispiele aus dem breiten Spektrum kunsttherapeutischer Methoden:

NIG (Neuroimaginatives Gestalten)
Messpainting (nach Prof. Dr. Gertraud Schottenloher)
Progressives therapeutisches Spiegelbild (nach Dr. Maurizio Peciccia)
Plastisches Gestalten in Sand und Ton
Resonanzbildmethode (nach Dr. med. Gisela Schmeer)
Begleitendes Malen
Achtsamkeitsübungen
Imaginationen mit Inneren Begleitern und Ressourcen
Übungen zur Klärung von Team/Familienstrukturen und Förderung der Zusammenarbeit ...


Melden sie sich telefonisch oder per e-mail zum unverbindlichen und kostenfreien Informationsgespräch an.

Was Kostet die Therapie?:

Einzelsitzung: 50,- € oder Partner/Familien-Sitzung bzw. Einzelcoaching: 60,-€

Jede Sitzung dauert 60 Minuten

Gruppenangebote und Preise finden sie unter 'aktuelle Angebote'

Beratungs-, Coaching-, und Supervisionsangebote telefonisch und unter 'Coaching'

 

Wird Kunsttherapie von der Krankenkasse übernommen?

Als Heilpraktiker ohne Kassensitz können Kunsttherapeuten nicht direkt über die Kasse abrechnen, obwohl in den meisten stationären Behandlungskonzepten Kunsttherapie ein etablierter Bestandteil ist.

Sie als Kunde bekommen eine Rechnung für die Therapie.

Bei vielen Privat- und Zusatzversicherungen ist Kunsttherapie als Kassenleistung möglich. Hingegen gibt es nur einige wenige gesetzliche Kassen, die eine ambulante Kunsttherapie bezahlen. Manche Kassen übernehmen einen Teil der Kosten, wenn Sie dies selbst dort rechtzeitig beantragen. Dazu ist es immer empfehlenswert sich ein Privatrezept vom Arzt, z.B. über 12 - 20 Std. Kunsttherapie ausschreiben zu lassen und vor der Inanspruchnahme der Therapie mit der Kasse zu klären ob die Kosten übernommen werden.files/bilder/pressespiegel/kids.jpg

Bei manchen Kassen können Gruppenangebote auch im Rahmen der verschiedenen Präventivprogramme (z.B. als Stressbewältigung) gefördert werden.

BARMER-Kunden bekommen einen Zuschuss zu den kunsttherapeutischen Angeboten bei frischkunst.

Warum ist Kunsttherapie vergleichsweise günstig?

Unsere günstigen Preise gegenüber anderen von den Krankenkassen bezahlten Psychotherapieformen (Verhaltenstherapie und Psychoanalyse), können wir Ihnen vor allem auch bieten, weil der umfangreiche und bürokratische Austausch mit der jeweiligen Kasse wegfällt. Natürlich wird auch bei einer Kunsttherapie professionell dokumentiert, aber diese Informationen bleiben vertraulich zwischen Klient und Therapeut und werden weder an die Kasse noch an den Hausartzt weitergegeben. Auch die hohen Kosten für einen der begrenzten Kassensitze für Psychotherapeuten sparen sich die vom Gesundheitsamt zugelassenen Heilpraktiker. Diese Ersparnis geben wir bei frischkunst direkt an unsere Kunden weiter.

Sollten Sie dennoch Bedarf haben, unterstützen wir Sie als frischkunst-Kunden natürlich gerne bei der Beantragung von Zuschüssen und Förderungen über Ihre Kasse oder für Sie zuständige Ämter. Das Honorar passen wir dann entsprechend an.

Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass eine Psychotherapie die über die Kasse abgerechnet wird, immer auch eine Stigmatisierung nach sich ziehen kann und möglicherweise einem Eintritt in eine private Krankenversicherung bzw. einer Verbeamtung (z.B. bei Lehrkräften) im Wege stehen kann.

Welches Angebot brauche ich eigentlich?

Es gibt viele Arten von Krisen. Manche sind so existentiell das eine ambulante Psychotherapie alleine nicht ausreicht. Nach einem stationären Aufenthalt oder bei wiederkehrenden psychischen Belastungen kann eine dauerhafte Begleitung hilfreich sein.

Viele Krisen, Probleme und Konflikte sind von weniger tiefgreifender Art und kosten uns doch viel Energie, wenn wir keine adäquaten Lösungsstrategien entwickeln. Gerade bei Konflikten oder Veränderungen im beruflichen oder privaten Bereich kann ein wesentlich kürzeres und und gezieltes Coaching das Richtige für Sie sein.

Ein Coaching hilft Ihnen effektiv auf den Weg zu Zielen und Veränderungen, die Sie für Ihr Leben anstreben.

Speziell Menschen in sozialen, pädagogischen und psychosozialen Berufsfeldern sind oft mit belastenden Situationen konfrontiert, die in einer Einzel- oder Gruppensupervision am besten bearbeitet werden können.files/bilder/pressespiegel/spirale.jpg

Auch für Kinder und Jugendliche kann Kunsttherapie einen leichten Zugang zu einer dieser Altersgruppe noch nahen Ausdrucksform bieten. Dies erleichtert oft die Therapie, da der verbale Austausch nicht mehr im Vordergrund steht. Kinder erfahren bei kreativen und schöpferischen Tätigkeiten nicht nur ihre eignenen Fähigkeiten sondern können auf diesem Weg auch natürlich und problemlos kommunizieren.
Es besteht die Möglichkeit auch gemeinsame Sitzungen mit dem Kind wahrzunehmen und so eine direkte Kommunikationsebene in der Eltern-Kind-Beziehnung zu nutzen, um gemeinsam Probleme zu erkennen und deren Lösungsansätze im Bild sichtbar zu machen und zu erfahren.

Bei einem unverbindlichen und kostenfreien Informationsgespräch finden wir mit Ihnen gemeinsam das richtige Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche.

Atelier für Kunst und Therapie
Jessica Treffler

Beethovenstr.6
86150 Augsburg

Tel: 0821 885 19 12